Ein Garten mit einem Carport und Terrassendach

Als begeisterter Hausherr, genießt man jeden in Tag im schönen Eigenheim. Es ist ein unglaubliches Gefühl, in dem Haus zu wohnen, das man selbst gestaltet und gebaut hat. Die Räume, die Aufteilung, alles ist so wie man sich das im Kopf schon immer vorgestellt hat. Bei einem Hausbau achtet man bei weitem nicht nur aufs Haus, der Garten und das komplette Grundstück müssen genau durchdacht sein. Das Haus kann noch so modern und perfekt aussehen, wenn der Garten nicht schick ist, wird die Gesamtoptik verschlechtert. Der Garten kann durch verschiedene Bauten optisch verschönert werden. Ist die Gartenfläche groß genug, kann man sie unter anderem für einen Pool nutzen. Ein Pool auszugraben und zu pflegen ist sehr teuer, und sollte nur mit dem nötigen Kleingeld in Betracht gezogen werden. Beliebt bei vielen Hausbesitzer ist eine Gartenlaube die man in den Garten stellt. Dieses kleine „Häuschen“ verbessert nicht nur das Gesamtbild des Gartens, es hat auch wichtige Vorteile für den Besitzer: als erstens kann die Laube als Stauraum für Gartengeräte genutzt werden. Alle Gartengeräte die eine normale Familie besitzt, kann in der Gartenlaube verstaut werden. Als zweitens kann die Gartenlaube für Gartenpartys oder andere Veranstaltungen genutzt werden. Die Laube kann sehr leicht in eine „Party Laube“ umgebaut werden. An die Lauben werden meistens noch Carports hinzu gesetzt. Es ist einfach vier Holzbalken und ein Dach zu einem Carport zusammen zu schrauben. Die Garage kann so durch einen Carport ersetzt werden. Unter einem standard Carport, können ein Auto und 2 Motorräder Platz finden. Benutzt man das gleiche Holz beim Carport wie auch bei der Gartenlaube, dann passt sich das besonders gut dem Gesamtbild an. Die Bauart des Carports, kann auch bei der Terrasse angewendet werden. Ein Dach über der Terrasse hat vieles was für sich spricht. Mit einer Überdachung kann kein Gewitter das Grillfest versauen. Kleine Obstgärten im Garten, haben nicht nur Vorteil das Sie den Garten verschönern, sie sind auch noch sehr gesund und man braucht kein Geld für Obst auszugeben.

Eine Terrassenüberdachung komplett selbst bauen

Um so ein Projekt auf die Beine zustellen, muss man etwas an Erfahrung mit Hammer und Nagel mitbringen. Hat man diese Erfahrung nicht, dann kann man sich natürlich woanders geschulte Hilfe suchen. In diesem Teil des Artikels, möchte ich auf Terrassendächer eingehen. Mit einem sehr guten Freund, habe ich in nur einer Woche eine eigene Terrassenüberdachung auf die Beine gestellt. Jeder hat einen anderen Geschmack und deshalb fanden ich und meine Frau ein modernes Dach aus Holz besonders schön. Wir haben nicht das komplette Terrassendach selbst gebaut, sondern uns die fertigen Teile von einer Firma liefern lassen. Diese Terrassenüberdachung aus Holz, wurde extra für unsere Terrasse hergestellt. Jetzt können meine Frau und ich, die Terrasse auch beim schlechten Wetter genießen. Ich kann jedem so ein Dach über der Terrasse nur empfehlen!